Kind und Hund

…von Dagmar Cuttka:
Kind von Hund gebissen.“ Immer wieder lesen wir solche Schlagzeilen in den Zeitungen. Was empfinden wir in diesem Moment? Mitleid mit dem Kind?
Wut auf den Hund? Unverständnis für den Hundebesitzer? Aber sind Hunde grundsätzlich eine Gefahr für Kinder? Sicher nicht!

Leider bekommen wir meist nur die negativen Erlebnisse präsentiert und vergessen dabei, wie viele Hunde gutes tun und tolle Gefährten für Kinder sind.

Kinder die mit Hunden aufwachsen, sind aktiver und kontaktfreudiger als andere Kinder. Sie lernen früh, Verantwortung zu übernehmen, und erweitern dadurch ihre soziale Kompetenz. Sie langweilen sich weniger, was sie seltener zu Fernseh- oder Computerhockern werden lässt. Gründe genug, einen Hund in die Familie aufzunehmen oder Kindern wenigstens den Kontakt mit Hunden zu ermöglichen, wären da nicht die anfangs erwähnten Negativschlagzeilen, die uns zweifeln lassen.

Warum kommt es überhaupt zu Begegnungen zwischen Kind und Hund, die nicht gut ausgehen?

Unfälle passieren oft, weil sich ein Hund durch unwissentlich falsches Verhalten eines Kindes bedroht fühlt. Hunde eifersüchtig auf die Ankunft eines Babys reagieren, weil sie nicht richtig darauf vorbereitet wurden.

Kinder lernen müssen, dass fremde Hunde, so lieb sie auch aussehen, anders sind wie der eigene Hund. Diese man nicht einfach streicheln oder mit ihnen spielen sollte.

Da mir dieses Thema sehr am Herzen liegt, habe ich das Buch „So klappt´s mit Kind und Hund“ geschrieben. Um Eltern mit ihren Kindern, aber auch Hundebesitzern einen Ratgeber in die Hand zu geben, der ihnen hilft Kindern den richtigen Umgang mit Hunden zu vermitteln.

Gastautorin: Dagmar Cuttka

Dagmar über sich: „Hunde sind für mich einzigartige und faszinierende Tiere. Um Hunde zu verstehen, war es für mich wichtig sie als Lehrmeister zu sehen. Nur so konnte ich im Laufe der Jahre, verstehen wie ein Hund denkt. Wie ich einen Hund freundlich, fair und klar verständlich durch unseren Alltag führen kann.

Es ist für mich eine erfüllende Aufgabe, Mensch-Hund Teams auf deren gemeinsamen Weg zu begleiten. Um immer am aktuellen Wissensstand zu bleiben, nehme ich laufend an Fortbildungen „rund um den Hund“ teil.“

Autorin: Dagmar Cuttka, www.spirits-of-life.at

Advertisements