Friendship for Dogs wünscht besinnliche Weihnachten und ein Frohes Neues Jahr – mit Bildern von unseren Hunden

Von uns allen einen guten Start im Jahr 2013. Hier kommen ein paar Grüße  von uns und unseren Hunden.
Schön, dass jeder von Euch eine kleines Stückchen dazu beiträgt, dass die Hundewelt sich weiter erhellen kann.

Das Friendship for Dogs Team.

Wir wünschen euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und einenguten Start in das neue Jahr!Wir wünschen Euch alles nur erdenklich Gute, viele Herausforderungen, diegemeistert werden können und viele nette Begegnungen mit Zwei- undVierbeinern! Silvia mit Lena, Focke, Shina, Pepper und Chapeau

Wir wünschen euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen
guten Start in das neue Jahr!
Wir wünschen Euch alles nur erdenklich Gute, viele Herausforderungen, die
gemeistert werden können und viele nette Begegnungen mit Zwei- und
Vierbeinern!
Silvia mit Lena, Focke, Shina, Pepper und Chapeau

DV

Liebe Hundefreunde, wir wünschen Ihnen entspannte Feiertage und ein großartiges Neues Jahr! Ihre Sonja Hoegen und Team

Weihnachten2012

Auch von mir an die Hundefreunde von Friendship for Dogs die besten Weihnachtsgrüße und einen guten und besonders hundefreundlichen Start ins Neue Jahr. Bettina mit Luca

Fröhliche Weihnachten von Mia, Tamina, Donna, Burli und Patricia

Fröhliche Weihnachten von Mia, Tamina, Donna, Burli und Patricia

Nicole

Merry Christmas von Nicole aus Amerika.

Dena

Allen Freunden mit Ihren Vierbeinern besinnliche Schöne Feiertage und einen möglichst knallfreien Rutsch in ein spannendes 2013 von Dena mit Mady, Lugando und Nepomuk.

Unbenannt-Zusammenfügen-02

Allen Hundefreunden
ein gesundes, glückliches Jahr 2013
voller Gelassenheit und Heiterkeit
und Liebe im Herzen.
Carolin Reger
Hundeschule nasenreich

______________________________________________________________

__________________

kerze2012Es kam der Tag, da sagte das Zündholz zur Kerze: „Ich habe den Auftrag, dich anzuzünden.“ „Oh nein“, erschrak die Kerze, „nur das nicht. Wenn ich brenne, sind meine Tage gezählt. Niemand wird meine Schönheit mehr bewundern.“

Das Zündholz fragte: „Aber willst du denn ein Leben lang kalt und hart bleiben, ohne zuvor gelebt zu haben?“ „Aber brennen tut doch weh und zehrt an meinen Kräften“, flüstert die Kerze unsicher und voller Angst. „Es ist wahr“, entgegnete das Zündholz. „Aber das ist doch das Geheimnis unserer Berufung: Wir sind berufen, Licht zu sein. Was ich tun kann, ist wenig. Zünde ich dich nicht an, so verpasse ich den Sinn meines Lebens.

Ich bin dafür da, Feuer zu entfachen. Du bist eine Kerze. Du sollst für andere leuchten und Wärme schenken. Alles, was du an Schmerz und Leid und Kraft hingibst, wird verwandelt in Licht. Du gehst nicht verloren, wenn du dich verzehrst. Andere werden dein Feuer weitertragen. Nur wenn du dich versagst, wirst du sterben.“ Da spitzte die Kerze ihren Docht und sprach voller Erwartung: „Ich bitte dich, zünde mich an!“
Und ein warmes Licht umgab sie.
(Quelle: unbekannt)
_____________________________________________________________________________________________

Advertisements